Windows 7 – Internet Explorer Bluescreen: igdpmd64.sys

Wenn Ihr seit gestern Abend bei euch oder euren Kunden beim öffnen des Internet Explorers oder einer Internetseite im IE einen Bluescreen bekommt mit der Datei: igdpmd64.sys kann euch folgender Trick Abhilfe schaffen:

Start -> Systemsteuerung -> Internetoptionen -> Erweitert

Bei: Grafikkarte mit Beschleunigung

Das Flag bei “Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden” setzen.

Hintergrund:

Das Windows Update KB2670838 am 28.02.2013 für den Internet Explorer verursacht bei einigen Geräten mit Intel Grafikkartentreiber Probleme. Lösung: Das Abschalten der Hardwarebeschleunigung im IE.

 

16 Gedanken zu “Windows 7 – Internet Explorer Bluescreen: igdpmd64.sys

  1. habe Anweisung oben befolgt, weiterhin gleiches Problem,

    ausserdem geht nach ca 15 min gebrauch des Computers Internetverbindung (lan) verloren. Neustarten und es geht wieder für eine weile

  2. ich habe das problem seit einigen tagen und zwar laufend.das flag bei Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden” setzen.,ist gesetzt,das problem besteht noch.der satz Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden” setzen.ist jedoch nocht schwarz wie alle anderen angaben sondern grau läßt sich auch nicht verändern.was kann ich noch tun danke

  3. Danke, nach tagelangem Suchen und Restore`s und Virensuche etc bin auf diesen Tipp gestossen. Funktioniert tadellos.
    Demjenigen, der das verschissene Windows-Up-Date gemacht hat mit diesem Fehler, den sollte man ohrfeigen.
    Vielen Dank

  4. bei mir hat’s nicht geklappt. Wenn ich meinen Laptop eingeschaltet lasse, so kommt irgend wann wieder dieser sch… blue screan… wer hat noch andere Tipps???

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>